Vielfältig, spezifisch, umfassend

Ob Einbruchhemmung, Schutz gegen Durchschuss und Explosion oder Brand- und Rauchschutz - hinter jeder einzelnen „Sicherheitsfunktion“ stehen unterschiedliche nationale und internationale Standards, Prüfnormen und Sonderanforderungen. Um zuverlässige Sicherheitsprodukte entwickeln, fertigen und auf dem Markt für Gebäudesicherheit anbieten zu können, müssen diese Anforderungen bis in jedes Detail erfüllt werden.

Durch „Multi-Zertifizierung“ und Prüferfahrung von beispielloser Breite und Tiefe erschließt SÄLZER den Kunden das gesamte Spektrum der Gebäudesicherheit. Nur so ist es möglich, Produkte mit kombiniertem Schutz anzubieten, bei denen die einzelnen, teils widersprüchlichen Anforderungen bereits in der Entwicklungsphase berücksichtigt wurden. Das Ergebnis sind durchdachte, elegante Systeme mit nahezu unsichtbar integrierter Multi-Funktionalität, gefertigt von einem vielfach zertifizierten Sicherheitsspezialisten.

SÄLZER Standards und Zertifizierungen (Auswahl):

  • über 950 Prüfzertifikate von renommierten nationalen und internationalen Prüfinstituten
  • zertifiziert gemäß DIN EN ISO 9001:2015
  • zertifiziert gemäß ECOSYS: Arbeitssicherheit BS OHSAS 18001 / Umweltschutz ISO 14001
  • zertifizierte Güteüberwachung durch das Prüfzentrum für Bauelemente, Rosenheim (PfB) für einbruchhemmende Fenster und Türen
  • VdS-anerkannte Fertigungsstätte für VdS-anerkannte Produkte
  • Listung beim Bayerischen Landeskriminalamt für einbruchhemmende Fenster, Türen und Gitter
  • eingetragen beim Verein für die Präqualifikation von Bauunternehmen e. V., Registriernummer 011.080020
  • Zulassung zum vereinfachten Zollverfahren: „Authorised Economic Operator|C“

 

einbruch

EINBRUCH

durchschuss

DURCHSCHUSS

sprengwirkungshemmung

EXPLOSION

feuer

FEUER & RAUCH

sprengwirkungshemmung

DRUCKWELLE

ausbruch

AUSBRUCH

perimeterschutz

UNBERECHTIGTE ZUFAHRT

weitere

WEITERE STANDARDS